2019: April

Veröffentlicht am von

2019: April

2019: April

Meine kreativen Abenteuer im April

Drei Projekte - drei neue Designs.

 

My creative adventures in April

Three projects - three new designs.

 

 

Hallo meine Lieben,

Flirting_with_the_Wind_AWer den Aprilnewsletter bekommen hat (wie, ihr habt den Newsletter noch nicht abonniert? Dann aber schnell!), erinnert sich vielleicht, dass ich zwar momentan keine neuen Anleitungen geplant habe, aber wer mich kennt, der weiß, dass mich manchmal spontane Geistesblitze treffen. Ja, was soll ich sagen, im April habe ich doch tatsächlich an drei neuen Ideen gearbeitet :) Ich denke, wer Mitglied in der Schibot Garne Ravelry Gruppe ist, der hat auch schon gesehen, dass da einige Teststricks stattfinden. Und heute habe ich schon einen neuen Thread eröffnet, da ich nämlich Teststricker für mein neues Tuchdesign Flirting with the Wind brauche. Wer Interesse an dem Teststrick hat, findet alle Informationen dazu HIER.

Hier auf dem Blog möchte ich euch aber ein bisschen mehr Flirting with the Wind über erzählen. Mitte März hatte ich ein Shopupdate, bei dem drei Färbungen online gingen, die einfach herrlich zusammen passen: Landslide, Rizza und Swoop. Als ich die drei Stränge Soft Socks in den Händen hielt, wusste ich sofort, dass ich mir daraus ein Tuch stricken muss. Eins, bei dem diese drei Farben miteinander verschmelzen. Um das ohne viel Aufwand zu erreichen, kam mir die Idee, das komplette Tuch doppelfädig zu arbeiten - und sind wir mal ehrlich, das geht ja auch viel schneller ;)

Da mein letztes Tuchdesign (Der Teststrick ist heute beendet! Juhuu!) für den Wyvern Shawl doch recht aufwendig ist (viele verschiedene Strickmuster), sollte Flirting with the Wind ein Projekt werden, dass man so nebenbei stricken kann und auch gut für Anfänger geeignet ist. Ich finde es immer wieder erstaunlich, welch tollen Effekte man durch das Zusammenspiel aus einfachem Kraus-Rechts-Elementen und simplen Lochmustern erzielen kann.

Mir hat das Stricken unglaublichen Spaß gemacht und das Projekt konnte ich gar nicht mehr aus den Händen legen. Nicht mal sieben Tagen habe ich gebraucht, um den das fertige Tuch in den Händen halten zu können ♥

 

Flirting_with_the_Wind_BIf you have received the April newsletter (What, you haven't subscribed to the newsletter yet? Then go for it!) might remember that I haven't planned any new patterns to be released at the moment, but who knows me, knows that sometimes spontaneous flashes of inspiration hit me. Yes, what can I say, in April I actually worked on two new ideas :) I think whoever is a member of the Schibot Garne Ravelry group has already seen some test knits taking place. And today I already opened a new thread, because I need test knitters for my new shawl design Flirting with the Wind. If you are interested in the test knit, you can find all information HERE.

But here on the blog I want to tell you a little bit more about Flirting with the Wind. In the middle of March I had a shop update, where three colourways went online, which fit together perfectly: Landslide, Rizza and Swoop. When I held these three skeins of Soft Socks in my hands, I knew immediately that I had to knit a shawl out of them. One in which these three colours melt together. In order to achieve this without much effort, I had the idea to work the complete shawl holding two threads together - and let's be honest, that's also much faster ;)

Since my last shawl design (The test knit is finished today! Juhuu!) for the Wyvern Shawl is quite elaborate (many different knitting patterns), Flirting with the Wind should become a project without much paying attention to the instructions and therefore also suitable for beginners. I always find it amazing what great effects you can achieve with the interplay of simple garter stitch elements and lace patterns.

I had a lot of fun knitting and I got quite addicted to it. It took me less than seven days to have the finished shawl in my hands ♥

 

Surfing_Socks_3Gleich zu Beginn des Monats, habe ich allerdings ein Paar kurze Socken gestrickt. Auch hierfür habe ich eine neue Färbung verwendet und zwar Surfing.

Irgendwie habe ich zur Zeit gar keine Lust dazu, einfache Stinosocken ohne Muster zu stricken. Also habe ich ein wenig experimentiert und mir ein Muster einfallen lassen, bei dem die Schönheit handgefärbter, bunter Wolle zur Geltung kommt. Super einfach zu stricken, die Surfing Socks. Und auch wieder ein Muster, das man sich gut an Männerfüßen vorstellen kann ;)

Kaum hatte ich das Paar fertig, setzte ich mich auch schon daran, den ersten Entwurf zu einer Anleitung zu schreiben und jetzt werden die Socken auf Herz und Nieren getestet. Der Teststrick geht noch bis Ende Mai - überlegt euch schon mal, mit welcher Wolle und in welcher Farbe ihr dieses Paar stricken möchtet ;)

 

Right at the beginning of the month, however, I knitted a pair of short socks. For this project I also used a new colourway, Surfing.

Somehow I don't feel like knitting simple Vanilla Socks without any other knitting stitches at the moment. So I experimented a bit and came up with a pattern that shows off the beauty of hand dyed, colourful yarn. Super easy to knit, the Surfing Socks. And again a pattern you can imagine on men's feet ;)

As soon as I had finished the pair, I started to write the first draft for a pattern and now the socks are currently being tested. The test knit goes on until the end of May - so start thinking about which yarn and in colour you want to knit this pair ;)

 

04-2019_Little_Red_Riding_HoodDas letzte Projekt, das ich euch zeigen möchte, ist entstanden, weil ich mir den ganzen letzten Winter über ein dickes, rotes Paar Wollsocken gewünscht habe. Nur bin ich irgendwie nicht dazu gekommen, mir eins zu stricken. Doch das habe ich jetzt nachgeholt!

Dafür habe ich die Soft DK, also 6-fach Garn verwendet. Auch bei diesem Paar musste ich ein Muster stricken, welches mir persönlich ausgesprochen gut gefällt. Nachdem ich davon ein Bild auf Instagram gezeigt hatte, stand fest, auch hier muss eine Anleitung her. Ich werde mich also so bald wie möglich daran setzen und meine Notizen für euch verständlich machen. Einen Namen dafür hab ich schon: Little Red Riding Hood

Socken mit diesem Garn werde ich nun wohl öfter stricken. Nicht nur, dass sie schnell gestrickt sind, sie wärmen auch wirklich unglaublich gut und sind obendrein noch kuschelig weich. Davon dürfen ruhig noch mehr in meine Sockenschublade wandern :D

Ich hoffe, euer April war inspirierend und ihr seid schon eifrig am Planen eurer Maiprojekte ;)

Denkt daran, dass der Newsletter morgen rausgeht. Ich habe da etwas komplett Neues geplant und bin sehr gespannt, was ihr davon haltet!

Habt noch eine schöne Woche!

Alles Liebe,

Nadine

 

The last project I want to show you was born because I wished for a thick pair of red socks all last winter. But somehow I didn't get to knit myself one. But I've done that now!

For this I used the Soft DK, a 6-ply yarn. Again, I had to knit this pair adding different knitting stitches and I really like how the socks turned out. After I had shown a picture of this pair on Instagram, it was clear, also here a pattern is needed. So I will sit down as soon as possible and make my notes understandable for you. I already have a name for it: Little Red Riding Hood

I'll probably knit socks with this yarn more often now. Not only are they knitted fast, they also warm incredibly well and on top of that they are cuddly soft. I definitely need more of them in my sock drawer :D

I hope your April was inspiring and you are already busy planning your May projects ;)

Keep in mind that the newsletter will be sent out tomorrow. I have something completely new planned and I am very curious what you think of it!

Have a wonderful week!

All the best,

Nadine

 

 

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren