Blog/News

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Schibot Garne - Blog

Blog_Pic

In diesem Blog geht es um all meine Abenteuer rund zum Thema Stricken: das Wollefärben, Stricken und Häkeln, Spinnen, meine Designs,...

Hier kündige ich die Shopupdates an, spreche über meine Projekte, die ich in Arbeit habe, meine Anleitungen, über Strickideen und alles andere, das mit Wolle zu tun hat.


51 - 60 von 225 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

2019: Mai

Gesamten Beitrag lesen: 2019: Mai

Meine kreativen Abenteuer im Mai

Fertige Projekte, ein paar in Arbeit und was Neues.

 

My creative adventures in May

Finished projects, some in progress and something new.

 

 

Hallo meine Lieben,

wie immer am Ende des Monats, möchte ich mir auch heute ein wenig Zeit nehmen, von meinen kreativen Abenteuern im Mai zu berichten. Ich habe drei Projekte fertig bekommen, drei weitere, an denen ich schon länger arbeite und dann habe ich noch etwas komplett Neues auf den Nadeln.

 

Hello everybody,

As always at the end of the month, I would like to take some time today to tell you about my creative adventures in May. I've finished three projects, three works in progress and then I've got something completely new on my needles.

 

Fertige Projekte

Rainbow Reef SocksRainbow Reef Socks

Ende April angefangen, Anfang Mai beendet. Wieder ein paar kurze Socken für die warme Jahreszeit. Dieses Mal auf 2.5mm HiyaHiya Sharp DPNs mit den Soft Socks in der Farbe Rainbow Reef gestrickt. Kein Muster, ganz einfach glatt rechts. Dementsprechend schnell war das Paar auch fertig. Mittlerweile habe ich einige solcher kurzen Socken gestrickt und ich muss mich ehrlich gesagt ein wenig zurückhalten, nicht schon wieder ein neues Paar anzuschlagen. Aber ich habe gerade doch ein paar Projekte mehr auf den Nadeln als mir lieb ist und offenbar gehöre ich zu den Menschen, die nervös werden, wenn sie zu viele WIPs haben. Dennoch hat mich das nicht abgehalten, zwei andere kleinere Projekte anzuschlagen, die schnell gestrickt waren.

 

Finished projects

Rainbow Reef Socks

Started at the end of April, finished at the beginning of May. Again some short socks for the warm season. This time knitted on 2.5mm HiyaHiya Sharp DPNs with Soft Socks in the colourway Rainbow Reef. No pattern, just mindless stockinette stitch. Accordingly, the pair was finished very quickly. Meanwhile I have knitted a couple of such short socks and to be honest I have to hold back a little, not to cast on a new pair again. But at the moment I have a few more projects on the needles than I would like to and apparently I belong to those people who get nervous when they have too many WIPs. Nevertheless, that didn't stop me from casting on two other smaller projects that were quickly completed.

Basic Soft DK Hat

 

Basic Soft DK Hat

Letzten Monat hatte ich ein Paar Socken mit der Soft DK gestrickt und weil ich so gern mit dieser Garnqualität arbeite, habe ich mir einen Strang in der Färbung Snuggly geschnappt und eine Mütze mit Bommel gestrickt. Druid, was ich fürs Bündchen und den Pompom verwendet habe, hatte ich noch von einem Cardigan übrig.

Die Mütze sitzt perfekt und mir gefallen die Farben unglaublich gut. Natürlich ist es jetzt ein wenig schade, dass ich die Mütze bei den Temperaturen nicht tragen kann, aber dann habe ich etwas auf das ich mich freuen kann, wenn es wieder kalt wird. Antizyklisches Stricken macht also auch durchaus Sinn ;)

 

Basic Soft DK Hat

Last month I knitted a pair of socks with the Soft DK base and because I love to work with this yarn base, I grabbed a skein in the colour Snuggly and knitted a hat with pompon. Druid, what I used for the cuff and the pompom, I had left over from a cardigan. The hat fits perfectly and I like the colours incredibly well.

Of course, it's a pity that I can't wear the hat at these temperatures, but then I have something to look forward to when it gets cold again. Anticyclical knitting makes sense ;)

 

Basic_Soft_DK_Fingerless_Mitts

Basic Soft DK Fingerless Mitts

Da so ein Strang Soft DK satte 150g hat, war da noch genug Wolle übrig, dass ich mir daraus noch ein paar passende Handstulpen stricken konnte. Ich mag es ja, wenn die etwas länger sind, damit im Winter keine kalte Luft an die Arme kommt. Auch hier habe ich kein Muster eingearbeitet. Glatt rechts in der Runde auf einem 3.75mm Nadelspiel und schon war das Paar fertig. Nun habe ich also ein tolles Set für den kommenden Winter und von dem Strang Wolle noch genug übrig (nicht ganz 50g), um mir daraus noch irgendetwas zu stricken.

Für Mütze und Stulpen könnte ich euch für euch natürlich die Anleitung (für verschiedene Größen) tippen. Sagt mir Bescheid, wenn ihr an solche Basisanleitungen interessiert seid ;)

 

Basic Soft DK Fingerless Mitts

Since such a skein of Soft DK has a good weight of 150g, there was still enough wool left to knit a pair of matching fingerless mitts. I like it when they are a bit longer so that there is no cold air on my arms in winter. I have not included a pattern here either. Stockinette stitch in the round on a set of 3.75mm double pointed needles and the pair was finished soon. So now I have a great set for the upcoming winter and enough of the skein of yarn left (not quite 50g) to knit something else out of it.

If you are interested I could of course type the patterns for the hat and mitts (different sizes) for you. Let me know if you are interested in such basic instructions ;)

 

Projekte in Arbeit:

Poncho_3Infinito Poncho

Dann habe ich da drei Projekte, an denen ich schon länger arbeite und denen ich im Mai mal wieder ein bisschen. Eines davon ist meine Idee für einen weinroten Poncho. Diesen stricke ich mit der Infinito von Atelier Zitron, einem herrlichen Verlaufsgarn. Über die Konstruktion des Ponchos möchte ich noch gar nicht so viel verraten, da es sich hierbei um ein Design handelt. Auch komme ich momentan gerade nicht wirklich gut voran, da ich dafür mal etwas mehr Zeit bräuchte, um mich hinzusetzen und Kalkulationen machen zu können. Es könnte also noch etwas länger dauern, bis ich euch endlich den fertige Poncho zeigen kann.

Doch das Garn möchte ich euch schon jetzt ans Herz legen, da es ein wahrer Genuss ist damit zu stricken.

 

Infinito Poncho

Then there are three projects I've been working on for quite some time and which I once again paid a little attention to in May. One of them is my idea for a wine red poncho. I knit this poncho with the Infinito from Atelier Zitron, a wonderful gradient yarn. I don't want to tell you too much about the construction of the poncho, because it is a design. I'm also not really making much progress at the moment, as I would need a little more time to sit down and make some calculations. So it might take a bit longer until I can finally show you the finished poncho.

But I would like to recommend the yarn to you already now, because it is a real pleasure to knit with it.

 

Holy_Cables_2Infinito Scarf

Für ein weiteres Design verwende ich auch die Infinito. Mit dem blauen Verlaufsgarn arbeite ich momentan an einem Schal mit wunderschönen Zopfmustern.

Da ich mich dabei allerdings doch ein wenig konzentrieren muss und nicht vergessen darf, jeden Schritt zu notieren, ist dieses Projekt nicht wirklich fernsehtauglich, weshalb ich auch hier im Moment nicht schnell voran komme. Aber bis es wieder kalt wird, hab ich den Schal bestimmt fertig und kann euch dann auch eine neue Anleitung anbieten ;)

Wer schon jetzt eine Anleitung für dieses traumhafte Garn braucht, findet hier bereits welche. Lasst euch inspirieren!

 

Infinito Scarf

For another design I also use the Infinito. With the blue gradient yarn I am currently working on a scarf with beautiful cable patterns.

But since I have to concentrate a little and not forget to write down every step, this project isn't really suitable for TV knitting, which is why I'm not making much progress at it at the moment. But until it gets cold again, I will have finished the scarf and can offer you a new pattern ;)

If you already need pattern for this wonderful yarn, you can find some here. Get inspired!

 

CMBMy cozy memories blanket

Mein Ziel für Mai war es eigentlich die zehnte Reihe meiner Patchworkdecke fertig zu bekommen, denn dann hätte ich die magische Zahl der 100 Quadrate erreicht. Ganz geschafft habe ich es leider nicht, aber das ist jetzt für Juni meine oberste Priorität. Denn ich weiß schon jetzt, dass ich im Sommer daran wieder gar nicht stricken werde. Bei 25°C plus ist das Stricken mit der Decke auf dem Schoß einfach nicht wirklich erträglich.

An der Stelle möchte ich mich übrigens ganz herzlich dafür bedanken, dass ihr so großes Interesse an der Happy Scrappy Blanket habt. Die Anleitung ging gestern Abend online und wurde innerhalb von 20 Minuten bereits mehr als 100x heruntergeladen. Das freut mich natürlich sehr, doch bitte denkt auch daran, dass in jeder einzelnen meiner Anleitungen jede Menge Arbeit steckt und ich kostenlose auch in Zukunft nur dann anbieten kann, indem ihr meine Arbeit direkt unterstützt und meinen handgefärbten Garnen ein neues Zuhause schenkt.

 

My cozy memories blanket

My goal for May was to finish the tenth row of my patchwork blanket, because then I would have reached the magic number of 100 squares. I didn't quite make it, but that's my top priority for June. Because I already know that I won't be knitting at it in summer. At 25°C plus, knitting with the blanket on my lap is just not really bearable.

At this point I would like to thank you very much for your great interest in the Happy Scrappy Blanket. The pattern went online yesterday evening and was downloaded more than 100 times within 20 minutes. Of course I am very happy about that, but please remember that there is a lot of work in every single one of my pattern and that I can only offer free pattern in the future if you support my work directly and give my hand dyed yarns a new home.

 

Navelli_01_-_YarnNavelli

Diesen Monat hat Caitlin Hunter eine neue Anleitung herausgebracht, die mir so gut gefiel, dass ich mir sie gleich gekauft habe: Navelli. Dieser hübsche Sommerpullover wird mit Garn in Sockenwollstärke von unten nach oben in der Runde gestrickt. Für das Garn hatte ich mich schnell entschieden: Silver Glitter Bots in den Farben Vanilla Sky, Caramel Camel und Rehaugen. Der glitzernde Stellinaanteil des Garns verleiht dem Top etwas Edles und ich kann es mir schon jetzt sehr gut mit vielen meiner Kleidungsstücke vorstellen.

Der Fair Isle Teil war unglaublich schnell gestrickt. Kein Wunder, in jeder Reihe tut sich was und man will sehen, wie sich das Muster entwickelt. Der Rest des Körpers wird ganz einfach glatt rechts in der Runde gestrickt. Auch das habe ich bereits getan und momentan arbeite ich am Rückenteil. Und dabei ertappe ich mich ständig dabei, wie ich überlege, welche Farben ich noch miteinander kombinieren könnte und ob ich nicht vielleicht gleichzeitig an zwei Navellis stricken sollte ;)

Falls ihr euch nun auch dieses schöne Top stricken möchtet und euch mit der Farbwahl nicht ganz sicher seid, dann denkt daran, dass ich über 100 Färbungen im Angebot habe und Auftragsfärbungen anbiete. Ihr könnt eure Lieblingsfarbe und Garnqualität wählen. Da ist mit absoluter Sicherheit für jeden das Richtige dabei und Navelli_05_-_colourwork_finishedselbstverständlich helfe ich euch gerne weiter. Schreibt mir einfach eine Email ;)

Und nun wünsche ich euch noch einen schönen Freitag und ein herrliches Wochenende mit viel Strickzeit! Ach, vergesst nicht, morgen geht wieder der Newsletter raus ;)

Nadine

 

Navelli

This month Caitlin Hunter released a new pattern that I liked so much that I bought it right away: Navelli. This pretty summer sweater is knitted with fingering weight yarn bottom up in the round. I quickly decided on the yarn: Silver Glitter Bots in the colours Vanilla Sky, Caramel Camel and Rehaugen. The glittering Stellina content of the yarn gives the top something noble and I can already imagine it very well with many of my garments.

The colourwork part was knitted incredibly fast. No wonder, in each round there is happening a lot and you just want to see how the pattern develops. The rest of the body is worked in mindless stockinette stitch. I have also finished this part and am now working on the back of the top. And I find myself constantly thinking about which colours I could combine and if I should knit two Navellis at the same time ;)

If you are also interested in making this beautiful top and are not that sure about which colours to take, don't forget that I have more than 100 regular colourways and I am always happy to do a custom order for you. You can choose your favourite colour and yarn base. I am one hundred percent sure that there is something for everyone and of course I am happy to help you. Just write me an email ;)

And now I wish you a nice Friday and a wonderful weekend with lots of knitting time! Oh, don't forget, tomorrow the newsletter will go out again ;)

Nadine

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

2019: Shop Update #27

Gesamten Beitrag lesen: 2019: Shop Update #27

HAPPY SCRAPPY BLANKET & BOT SOCKS

 

Shopupdate 30. Mai um 18.00 Uhr

shop update May 30th at 6pm (GMT +2)

 

 

 

Hallo meine Lieben,

05-2019_BOT_SOCKS_2morgen um 18.00 Uhr habe ich ein kleines Shopupdate, bei dem die Färbungen, die ihr rechts auf dem Bild sehen könnt, auf den Bot Socks online gehen werden. Ich habe mich für sommerliche Farben entschieden, denn schließlich ist es Ende Mai :)

  • Reihe 1 (von links nach rechts): Apricot, Magical, Kiss me, Lovely
  • Reihe 2 (von links nach rechts): Cocktail Party, Faded Memories, Marshmallow Fluff, Lavender Field
  • Reihe 3 (von links nach rechts): Pumpkin, Enchanted Prince, Flamingo, Wizard

 

Hello everybody,

Tomorrow at 6pm (GMT+2) I will have a small shop update, where the colours, which you can see on the picture on the right, will go online on the Bot Socks base. I have decided for summer colours, because it's the end of May :)

  • row 1 (from left to right): Apricot, Magical, Kiss me, Lovely
  • row 2 (from left to right): Cocktail Party, Faded Memories, Marshmallow Fluff, Lavender Field
  • row 3 (from left to right): Pumpkin, Enchanted Prince, Flamingo, Wizard

05-2019_BOT_SOCKS_slide

 

Happy Scrappy Blanket

Da ich immer noch sehr viele Anfragen bekomme, wie ich meine riesige Restedecke gestrickt habe, ist es wohl an der Zeit, dafür eine Anleitung zu schreiben. Genau genommen handelt es sich dabei viel mehr um ein Rezept, wie ihr die rechteckige Form erreicht, denn die komplette Decke wird ganz einfach kraus rechts gestrickt und ist dazu gedacht, Reste an Sockengarn bzw. Garn in Sockenwollstärke  aufzubrauchen.

Morgen könnt ihr euch also die Anleitung der Happy Scrappy Blanket kostenlos bei mir herunterladen.

Viel Spaß beim Stöbern ♥

Nadine

 

Since I still get  a lot  of  questions about how I knitted my huge blanket, I think it's time to write a pattern for it. Strictly speaking, it's much more a recipe for how to achieve the rectangular shape, because the complete blanket is simply knitted in garter stitch and is meant to use up leftovers of sock yarn or other fingering weight yarn.

Tomorrow you can download the pattern for the Happy Scrappy Blanket for free.

Have fun browsing ♥

Nadine

 

 

05-2019_HAPPY_SCRAPPY_BLANKET

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

2019: Shop Update #26

Gesamten Beitrag lesen: 2019: Shop Update #26

SOFT SOCKS: Rainbow Fade

 

Shopupdate 23. Mai 2019

shop update May 23rd 2019

 

 

 

Fading_Rainbow_-_ColourwaysHallo meine Lieben,

jetzt hatten wir am Wochenende so schönes Wetter und nun regnet es wieder. Zeit euch einen Regenbogen nach Hause zu bringen!

Gerade eben habe ich die Rainbow Fade Sets wieder eingestellt. Jedes Set besteht aus fünf 100g Strängen meiner Soft Socks in den Farben Passion, Fervour, Madagascar, Lagoon und Waterfall. Insgesamt erhältst du also 500g Garn mit einer Gesamtlauflänge von 2000m. Mit einem solchen Set könnte man riesige Tücher, fröhliche Pullover oder sogar einen Rock stricken.

Wer von euch Interesse an einem kleineren Projekt hat, kann auch mal bei den Kits reinschauen, denn dort gibt es noch ein Paar Kits für die Fading Rainbow Socks. Das Set besteht aus 10 Ministrängen, von denen jeder etwa 10g wiegt und eine Lauflänge von ca. 40m hat. Es handelt sich hier um die gleichen Färbungen wie im großen Rainbow Fade Set und ist dafür gedacht die Fading Rainbow Socks nachzustricken. Doch natürlich kann man die Minis für viele andere Projekte verwenden.

Also, holt euch bei dem tristen Wetter einfach fröhliche Farben nach Hause und schon wird sich eure Stimmung aufhellen ;)

Noch eine schöne Woche!

Nadine

Fading_Rainbow_Socks

 

 

Last weekend we had such nice weather and now it's raining again. Time to bring you a rainbow to your home!

Just now I have listed some Rainbow Fade Sets. Each set consists of five 100g skeins of my Soft Socks in the colourways Passion, Fervour, Madagascar, Lagoon and Waterfall. In total you get 500g of yarn with a total yardage of 2000m. With such a set you could knit huge shawls, cheerful sweaters or even a skirt.

If you are interested in a smaller project, you can have a look at the kits, because there are still some kits for the Fading Rainbow Socks. The set consists of 10 mini skeins, each of which weighs about 10g and has a yardage of about 40m. These are the same colors as in the huge Rainbow Fade Set and are meant to knit the Fading Rainbow Socks. But of course you can use these minis for many other projects.

So, just get some happy colours into your home when the weather is dull and your mood will brighten up ;)

Have a nice week!

Nadine

 

 

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

2019: Shop Update #25

Gesamten Beitrag lesen: 2019: Shop Update #25

SOFT SOCKS

 

Shopupdate 20. Mai 2019

shop update May 20th 2019

 

 

 

 

Soft Socks CollageHallo meine Lieben,

da diese Woche bei mir privat sehr viel los ist und ich nicht planen kann, wann ich Zeit für ein Update habe, wird es diese Woche so sein, dass ich die Wolle online stelle, sobald sie fertig ist. Schaut also regelmäßig bei mir vorbei ;)

Heute habe ich sechs verschiedene Färbungen auf den Soft Socks für euch und davon auch reichlich Stränge gefärbt, damit ihr euch damit auch einen Pullover oder Cardigan stricken könnt. Natürlich habe ich auch darauf geachtet, dass ihr die Farben miteinander kombinieren könnt. Daher findet ihr jetzt im Shop:

Und ein paar Ideen, was ihr daraus stricken könnt, habe ich auch noch für euch:

  • Navelli von Caitlin Hunter - die Anleitung zu diesem schönen Oberteil wurde erst vor wenigen Tagen veröffentlicht und da ich es selbst gerade stricke (mein Ravelryprojekt), kann ich euch diese Anleitung wirklich nur empfehlen!
  • Nurmilintu von Heidi Alander - dieses hübsche Tuch in Dreiecksform mit einem einfachen Lacemuster habe ich bereits gestrickt (mein Ravelryprojekt) und ihr braucht dafür nur einen Strang Wolle!
  • Match and Move von Martina Behm - kennen sicher viele von euch und kann ich nur empfehlen! Ich habe dieses Tuch mit drei statt mit zwei Farben gestrickt (hier mehr dazu) und trage es sehr oft und gerne, da Martinas Design wirklich vielseitig getragen werden kann.

Viel Spaß beim Stöbern ♥

Nadine

 

Hello everybody,

 

because there is a lot going on in my private life this week and I can't plan when I have time for an update. So this week I will put the yarn online as soon as it is ready.  So have a look at my blog and social media sites regularly ;)

Today I have six different colourways on my Soft Socks base for you and plenty of skeins, so you can also knit a sweater or cardigan with them. Of course, I also made sure that you can combine the colours with each other. That's why you can now find it in the shop:

And I have some ideas for what you can knit out of these:

Have fun browsing ♥

Nadine

 

05_-_20.05.2019_Update

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

2019: Shop Update #24

Gesamten Beitrag lesen: 2019: Shop Update #24

SOFT SOCKS

 

Shopupdate 17. Mai um 16.00 Uhr

shop update May 17th at 4pm (GMT +2)

 

 

 

 

Soft_SocksHallo meine Lieben,

morgen am Freitag habe ich um 16.00 Uhr ein kleines Shopupdate für euch vorbereitet. Es war mal wieder an der Zeit für Mädchenfarben :) Und die Färbungen, die ich für euch ausgesucht habe, passen alle sechs herrlich zusammen! Da könnt ihr kombinieren was das Zeug hält! Gefärbt habe ich auf den Soft Socks, denn wie üblich, sind da viele Farben schon längst wieder vergriffen.

Übrigens: Habt ihr schon gesehen, dass ich im Laufe der Woche viele Kits online gestellt habe? Wenn ihr gerne mehr davon sehen möchtet und eine bestimmte Anleitung im Kopf habt, bei denen es schön wäre, wenn es passende Sets geben würde, dann schreibt mir einfach eine Email. Ich freue mich immer sehr, wenn ich eure Wünsche umsetzen kann ;)

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Planen eurer Projekte und natürlich morgen beim Stöbern!

Alles Liebe,

Nadine

 

Hello everybody,

I have prepared a small shop update for you which will go online tomorrow at 4pm (GMT +2). It was time again for some girly colours :) And the colours I have chosen for you all fit together perfectly! I can see so many beautiful colour combinations! I have dyed these on my Soft Socks base, because as usual, many colours are already out of stock again.

By the way: Did you see that I put many kits online during the week? If you would like to see more of them and have a certain pattern in mind, you would like to have sets for, just write me an email. I am always very happy if I can realize your wishes ;)

I wish you a lot of fun planning your projects and of course happy browsing tomorrow!

All the best,

Nadine

 

05_-_Soft_Socks_Update

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Unverzichtbare Strickhilfsmittel - Essential knitting tools

Gesamten Beitrag lesen: Unverzichtbare Strickhilfsmittel - Essential knitting tools

 

Unverzichtbare Strickhilfsmittel

Dinge, die ich immer in meiner Stricktasche habe.

 

Essential knitting tools

Things I always have in my knitting bag.

 

 

Hallo meine Lieben,

gestern habe ich mir ein wenig Zeit genommen, meine Stricktasche auszumisten und dachte mir, dass das vielleicht auch ein guter Zeitpunkt ist, euch zu zeigen, was ich immer bei mir habe, wenn ich es mir zum Stricken gemütlich mache. In meinem Fall ist es so, dass sich im Laufe der Jahre unzählige Stricknadeln angesammelt haben, darunter sind sogar noch alte Jacken- und Stricknadeln aus Omas altem Bestand. Kennt ihr das, dass man sich einfach von nichts trennen kann? Man könnte es ja noch brauchen ;) Doch was braucht man eigentlich wirklich?

Zuerst möchte ich euch zeigen, was ich immer in meiner Stricktasche bei mir habe. Am Ende gebe ich noch einen Überblick, was man als Anfänger wirklich braucht und was für den Stricksüchtigen sehr nützlich sein kann.

Viel Freude beim Lesen!

 

Hello everybody,

yesterday I took a little time to clean out my knitting bag and thought that this might be the perfect time to show you what I always have with me when I make myself comfortable for knitting. In my case, over the years, countless needles have accumulated, including old straight and circular knitting needles from grandma's old stock. Do you know the problem of not being able to part with anything? you can't separate from anything? Because one day you might need it ;) But what do you really need?

First I would like to show you what I always have in my knitting bag with me. At the end I will give you an overview what you really need as a beginner and what can be very useful for the knitting addicts among you.

Have fun reading!

 

Nadeltaschen

 

Immer dabei sind meine austauschbaren Rundstricknadeln von HiyaHiya sowie Nadelspiele in den gängigsten Stärken. Und weil Stricknadeln nicht weniger werden, habe ich mir für beide Nadelarten auch jeweils ein schönes Nadelstäschchen gegönnt. Die Nadelspielsets findet ihr übrigens bei mir im Shop und könnt zwischen den Bamboo DPN Set oder dem Sharp DPN Set wählen. Die Täschchen find ich einfach großartig. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, geht da auch ordentlich was rein.

Damit ich immer die passende Nadelstärke finde, hatte ich mir so kleine runde Aufkleber aus dem Schreibwarenladen geholt, beschriftet und auf den Stoff geklebt. Ein einfacher, aber guter Trick, um den Überblick über das Nadelchaos zu behalten. Und wir ihr sehen könnt, packe ich da auch gerne mal eine Häkelnadeln dazu, denn die helfen ungemein dabei, wenn man mal eine Masche verliert.

Und ja, ich habe tatsächlich immer beide Taschen griffbereit. Wenn ich es mir nämlich erstmal gemütlich gemacht habe, dann will ich nämlich nicht mehr aufstehen, wenn ich beispielsweise zu einer kleineren Nadelstärke wechseln oder auf ein Nadelspiel umsteigen muss.

Also, für alle, die bereits einen großen Bestand an Nadeln haben oder sich einen aufbauen wollen: Es lohnt sich ungemein in eine Nadeltasche zu investieren, da sie Ordnung schafft und Platz spart.

 

What I always have right next to me are my interchangeable HiyaHiya circular knitting needles and sets of DPNs in the sizes I need most often. And because the number of knitting needles does not decrease, I have treated myself to nice needle cases for both kinds of needles. The double pointed needle sets can be found in my shop and you can choose between the Bamboo DPN set or the Sharp DPN set. I think these needle bags are just great. As you can see on the picture, there's a lot goes in there too.

To make sure to always find the right needle size, I got such small round stickers from the stationery shop, labeled them and stuck them on the fabric. A simple but good trick to keep track of the needle chaos. And as you can see, I like to put crochet hooks into my cases as well, because it helps a lot when you lose a stitch.

And yes, I actually always have both bags at hand. Once I've made myself comfortable, I don't want to get up anymore, for example if I have to change to a smaller needle size or switch to DPNs.

So, for all those of you who already have a large stock of needles or want to build one up: It is extremely worth to invest in a needle cases, because it keeps things organized and saves space.

 

Tools

 

Sheep_Needle_GaugeIn dem Nadeltäschchen für das austauschbare Nadelsystem, habe ich nicht nur die Strickseile versteckt, sondern auch das Nadelmaß von HiyaHiya in der süßen Schafform. Wenn ich ehrlich bin, verwende ich das eigentlich gar nicht zum Ablesen der Nadelstärke, weil ich meine Nadeln in der Tasche ja gut beschriftet habe. Aber dieses Nadelmaß benutze ich immer dann gerne, wenn ich nach einer englischsprachigen Anleitung stricke und mal wieder nicht weiß, welche US-Größe nun wie viele Millimeter sind. Denn auf der einen Seite des Schafes hat man die US Angaben, auf der anderen Seite die Größen in Millimeter.

 

In the needle case for the exchangeable needle system, I have not only hidden my knitting cables, but also the super cute Needle Sheep Gauge from HiyaHiya. If I'm honest, I don't actually use it to check the needle size at all, because I have labeled my needles well in my case. But I always like to use this needle gauge when I knit according to American English patterns and once again don't know which US size is which millimetre size. On one side of the sheep you have the US sizes, on the other side the sizes in millimetres.

 

Panda_Tape_MeasureAußerdem steckt in der Tasche (leider habe ich vergessen, es rauszunehmen, als ich das Bild gemacht habe), mein Maßband. Das verwende ich zum Messen der Maschenprobe, der Ärmellänge, aber auch um mich auszumessen. Ja mich. Natürlich habe ich meine Maße, von Kopf bis Fuß, irgendwo notiert. Aber meistens eben nicht griffbereit neben mir. Um noch mal schnell zu schauen, ob mein Kopf wirklich so groß ist wie ich denke, ist es ganz gut, dass das Maßband immer in meiner Nähe ist.

 

Also in my case (unfortunately I forgot to take it out when I took the picture) is my tape measure. I use it to measure knitting swatches, the sleeve length, but also to measure myself. Yes, myself. Of course I had my measurements written down somewhere, from head to toe. But most of the time it's just not handy next to me. To quickly see if my head is really as big as I think it is good that the tape measure is always next to mine.

 

Stitch_HoldersOben links im Bild seht ihr ein das süße Kirschtäschchen, das ich vor einigen Jahren mal bei einem Tausch bekommen habe. Zu klein für ein Projekt, aber perfekt für den ganzen Kleinkram, den ich beim Stricken einfach brauche. Zum Beispiel ein wenig Restgarn. Denn es könnte ja sein, dass ich einen Hilfsfaden brauche.

Außerdem für mich unverzichtbar sind Maschenraffer. Ganz gleich, ob ich Stulpen stricke und die Daumenmaschen stilllegen muss oder an einem Pullover arbeite, bei dem die Ärmelmaschen erstmal Pause haben. Irgendwie habe ich immer ein Projekt, bei dem ich diese Maschenraffer einfach brauche.

 

At the top left of the picture you can see the sweet cherry bag that I got a few years ago during a swap.Too small for a project, but perfect for all the small things. Too small for a project, but perfect for all the small stuff I need for knitting. For example scrap yarn. Because it could be that I need it to have a lifeline.

Also indispensable for me are stitch holders. No matter if I knit fingerless mitts and have to place stitches on hold to make the thumb later or if I work on a sweater where the sleeve stitches have a rest. Somehow I always have a project where I just need these stitch holders.

 

Cable_NeedlesWas bei mir auch nicht fehlen darf, sind meine Zopfnadeln. Abgesehen davon, dass man damit herrliche Muster kreieren kann, können auch sie eine große Hilfe sein, wenn man einen Strickfehler korrigieren muss. Ich persönlich finde Socken mit Zopfmustern unglaublich schön. Eine meiner ersten Anleitungen waren die Unchained Socks. Das Muster ist sehr einfach und macht richtig Spaß. Da man Socken aber nicht so oft zeigen kann wie seinen eigenen Kopf, liebe ich es Mützen mit Zöpfen zu stricken. Alisanus ist so ein Beispiel und da man dafür dicke Nadeln braucht, muss natürlich auch eine dickere Zopfnadel her. Daher habe ich drei verschiedene Zopfnadeln, die regelmäßig im Einsatz sind.

 

What I also don't want to miss are my cable needles. Apart from the fact that you can create wonderful patterns with them, they can also be a great help when you have to correct a knitting mistake. What I can't do without, too, are my braid needles. Apart from the fact that you can create wonderful patterns with them, they can also be a great help when you have to correct a knitting mistake.
Personally, I find socks with cable patterns incredibly beautiful. One of my first patterns were the
Unchained Socks. The pattern is very simple and really fun to knit. Since you can't show socks as often as your own head, I love to knit hats with cables. Alisanus is such an example and because you need thick needles, you also need a thicker plait needle. That's why I have three different cable needles that are used regularly.

 

marker_wollknaeuelIn dem Täschchen habe ich außerdem noch zwei kleine Döschen. Eins davon (das grüne in der Mitte) war wohl mal für Schmuck gedacht, doch ich nutze es für meine Fortschrittsmarker. Da ich gerne "stiftlos" stricke, also keine Lust habe, mir zu notieren, wie viele Runden ich für Socke Nummer 1 gestrickt habe, verwende ich Fortschrittsmarker. Alle zehn oder zwanzig Reihen hänge ich mir diese kleinen Anhänger in eine Masche und weiß dann beim Stricken der zweiten Socke ganz genau, wie viele Runden ich arbeiten muss, damit beide Socken gleich lang werden. Auf die gleiche Weise verwende ich sie, wenn ich ein kompliziertes Muster stricke, das über viele Reihen geht und ich im Auge behalten bin, wo ich gerade bin. In wirklich jedem meiner Projekte hängt mindestens ein Fortschrittsmarker ;)

 

I also have two little boxes in the bag. One of them (the green one in the middle) was probably meant for jewellery, but I use it for my progress keepers. Since I like to knit "penless", which means I don't feel like writing down how many rounds I knitted for sock number 1, I use progress keepers. Every ten or twenty rows I hang these small charms in a stitch and then, when knitting the second sock, I know exactly how many rounds I have to work to make both socks the same length. I use them in the same way when I knit a complicated pattern that goes over many rows to keep track of where I am. In literally every of my projects there is at least one progress keeper ;)

 

Darn_it_NeedlesDas eckige Döschen in schon fast heilig. Denn darin habe ich meine kleine scharfe Schere, einige Maschenmarkierer um beispielsweise den Rundenanfang oder Musterrapport zu markieren, meine supersüßen Pandanadelstopper, falls ich Maschen nur auf einem Nadelseil stilllege, und ganz wichtig Stopfnadeln. Die solltet ihr immer griffbereit haben, da ihr dadurch nämlich auf Nummer sicher gehen könnt, dass ihr ein Projekt auch wirklich beendet, sprich, die Fäden vernäht ;) Wenn ihr nämlich erst aufstehen müsst, um euch die Stopfnadel zu holen, könnte es gut sein, dass ihr stattdessen mit einem neuen Projekt zurück kommt ;)

 

The square box is almost holy to me. I have my small sharp scissors, some stitch markers to mark the beginning of the round or the pattern repeat, my super cute Panda Point Protectors in case I have to interrupt knitting and don't want the stitches to drop off the needles, and very important darning needles. You should always have them handy, because that way you can be on the safe side that you are really finish a project, that is, weaving in the ends ;) If you first have to get up to get the darning needle, you might well come back with a new project instead ;)

 

Das sind also die vielen kleinen Dinge, die ich gerne griffbereit habe. Man könnte natürlich unterscheiden, was man sich als Anfänger als Grundausstattung anschaffen könnte und was ein leidenschaftlicher Stricker haben sollte oder haben könnte. Daher eine folgende Auflistung, die euch vielleicht hilft, bei euren Strickhilfsmitteln den Überblick zu bewahren.

BeginnerAnfänger:

  • Irgendeine Form der Aufbewahrung für die Stricknadeln. Ich habe beispielsweise meine ersten Nadelspiele in einer Papierschachtel aufbewahrt und zusammengehörige Nadeln mit einem Haushaltsgummi zusammengebunden. Das hat mir für den Anfang völlig gereicht. Für Rundstricknadeln könnte ich mir eine Hutschachtel sehr gut vorstellen ;) Aber auch Stiftehalter, Federmäppchen oder Kosmetiktaschen tuen ihren Dienst.
  • Eine kleine, scharfe Schere, damit ihr eurer Strickprojekt abschließen könnt.
  • Stopfnadel zum Vernähen der Fäden.
  • Maßband, damit ihr euch und eure Strickprojekte vermessen könnt.
  • Nadelmaß, da die angegebenen Größen auf den Nadeln selbst im Laufe der Zeit gern verblassen und unleserlich werden.
  • Wollreste, die ihr als Hilfsfaden oder zum Stilllegen von Maschen verwenden könnt.
  • Maschenmarkierer und Fortschrittsmarker. Dafür könnt ihr auch kleine Dinge wie Büroklammern zweckentfremden. Allerdings sollte man darauf achten, dass sich diese nicht im Gestrick verheddern können.
  • Alles andere kommt mit der Zeit, der Erfahrung und euren Vorlieben. Ihr braucht keine Zopfnadel, wenn euch diese Muster nicht gefallen und ihr nie eines stricken möchtet. Wenn ihr aber feststellt, dass euch das unglaublichen Spaß macht, dann lohnt sich die Investition, denn das richtige Handwerkszeug erleichtert einem das Stricken ungemein und sorgt dafür, das keine Frustration aufkommt.

Stricksüchtiger

  • Durchdachte Formen der Aufbewahrung für Stricknadeln. Investiert in hübsche, praktische Nadeltaschen, denn diese sorgen für Ordnung und sparen Platz.
  • Schere und Stopfnadeln, um die Arbeit sauber zu beenden.
  • Maßband zum Ausmessen der eigenen Maße und der Länge, Breite oder des Umfangs eines Strickprojekts.
  • Nadelmaß, denn manchmal verirren sich die vielen Nadeln dann doch.
  • Wollreste als Hilfsfaden - davon habt ihr sicher genug ;)
  • Maschenmarkierer und Fortschrittsmarker. Vorsicht! Hier besteht die Gefahr der Sammelsucht ;)
  • Maschenraffer, denn mit ihnen ist es viel einfacher als bei einem Hilfsfaden, die stillgelegten Maschen wieder aufzunehmen.
  • Nadelstopper, um zu verhindern, dass die Maschen von den Nadeln rutschen, wenn man das Projekt mal aus den Händen legt.
  • Zopfnadeln, am besten in verschiedenen Größen.
  • Häkelnadeln, da man bei manchen Projekten auch ein bisschen häkeln muss.
  • Spannmatte. Nichts für die Stricktasche, aber enorm hilfreich, um den Strickstücken den letzten Schliff zu verleihen.
  • Spannseile und Spannnadeln erleichtern die letzten Arbeitsschritte ungemein.
  • Sockenbretter, wenn man die Socken schön präsentiert zeigen oder verschenken möchte.
  • Reihen- bzw. Rundenzähler, denn ein wenig Schnickschnack braucht man auch.
  • Wollwickler und Haspel, besonders für diejenigen, die gerne mit handgefärbter Wolle stricken möchten ;)
  • Natürlich gibt es da noch so viel mehr, was man sich anschaffen könnte. Pompomschablonen, Anleitungshalter, Garnschalen, unzählige Projekttaschen, eine Knopfsammlung,... Aber das kommt alles mit der Zeit. Glaubt mir ;)

 

These are the many little items I like to have handy. One could of course distinguish between what a beginner could buy as basic equipment and what a passionate knitter should or could have. Therefore the following list may help you to keep track of your knitting equipment. 

Addictbeginner:

  • Some kind of storage for your knitting needles. Form der Aufbewahrung für die Stricknadeln. Some kind of storage for the knitting needles. For example, I kept my first needles in a paper box and tied them together with a rubber band. That was enough for me to start with. For circular knitting needles I could imagine a hat box very well ;) But also pen holders, pencil cases or cosmetic bags are useful.
  • Small, sharp scissors so you can finish your knitting project.
  • Darning needle to weave in the ends.
  • Tape measure, so you can measure yourself and your knitting projects.
  • Needle gauge, as the specified sizes on the needles themselves tend to fade over time and become illegible.
  • Yarn scraps that you can use as lifeline or to put stitches on hold.
  • Stitch markers and progress keepers. But you can also use small things like paper clips. However, you should make sure that they don't get tangled up in the knitted fabric.
  • Everything else comes with time, experience and your preferences. You don't need a cable needle if you don't like these patterns and you never want to knit one. But if you find that this is incredible fun for you, then the investment is worth it, because the right tools make knitting so much easier and ensure that no frustration arises. 

knitting addict

  • Thoughtful ways of storing knitting needles. Invest in pretty, practical needle cases because they keep things tidy and save space.
  • Scissors and darning needles to finish the work neatly.
  • Measuring tape for measuring your own measurements and the length, width or circumference of a knitting project.
  • Needle gauge, because sometimes the many needles get mixed up.
  • Scrap yarn as a helping thread - you'll have enough of that for sure ;)
  • Stitch markers and progress keepers. Beware! There is the danger of getting addicted to collecting them ;)
  • Stitch holder, because with them it is much easier than with using scrap yarn to pick up the stitches on hold again.
  • Point protectors to prevent the stitches from dropping off the needles when the project is put out of hand.
  • Cable needles, preferably in different sizes.
  • Crochet hooks, because some projects require a little crocheting.
  • Blocking mat. Nothing for the knitting bag, but enormously helpful to give the knitted pieces the final touch.
  • Blocking wires and blocking pins make the final steps much easier.
  • Sock blockers, if you want to show or give away the socks beautifully presented.
  • Row or round counter, because you need a little bells and whistles, too.
  • Wool winder and swift, especially for those who like to knit with hand dyed yarn ;)
  • Of course, there's so much more you could buy. Pompom templates, instruction holders, yarn bowls, countless project bags, a button collection,... But everything comes with time. Believe me ;)

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Inspire me! - Bohemian Rhapsody

Gesamten Beitrag lesen: Inspire me! - Bohemian Rhapsody

 

INSPIRE ME! - BOHEMIAN RHAPSODY

 

10. Mai um 16.00 Uhr: Bohemian Rhapsody - MCN - limitiert!

May 10th at 4pm (GMT+2): Bohemian Rhapsory - MCN - limited!

 

 

MCN_5

Hallo meine Lieben,

was für eine Woche! Die Idee zu Inspire me!, die ich euch Anfang dieser Woche vorgestellt habe, kommt gut bei euch an, was mich natürlich unglaublich freut. Einige posten schon fleißig Bilder in der Schibot Garne Gruppe auf Ravelry, um mich zu neuen Färbungen zu inspirieren. Mach mit, vielleicht suche ich mir ja das nächste Mal dein Bild aus!

Die erste Inspiration stammt von mir und weshalb ich mir Bohemian Rhapsody heraus gesucht habe, habe ich ja schon im letzten Blogpost erzählt. Ich hatte so viel Spaß beim Färben und natürlich lief dabei der Song rauf und runter :D

Ich bin mit dem Ergebnis unglaublich zufrieden. Das Bild hat mich zu einer sehr schönen Färbung inspiriert und eigentlich ist es schade, dass ich sie nie wieder färben werde. Aber so sind nun mal die Regeln. Die Färbung wird es nie wieder geben. Auch mit der Garnqualität bin ich sehr, sehr glücklich. Es handelt sich um eine MCN Basis, die ich nicht in meinem regulären Sortiment habe. MCN steht für 80% Merinowolle, 10% Kaschmir (cashemere) und 10% Polyamid (nylon). Und diese herrliche Zusammensetzung kommt in einem 100g Strang mit 400m Lauflänge.

Ihr seht, Bohemian Rhapsody ist etwas ganz Besonderes ♥ Verpasst also das Update morgen um 16.00 Uhr nicht. Das einmalige Angebot findet ihr morgen hier in der Kategorie BESONDERE ANGEBOTE.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

Nadine

 

PS: Ich habe übrigens bei Hiya Hiya nachbestellt und die Regale aufgefüllt. Vieles ist wieder erhältlich! Außerdem gibt es wieder die Glitter Surprise ;) Und von der Infinito sind auch wieder alle Farben da!

 

 

Hello everybody,

What a week! The idea for Inspire me! that I introduced to you earlier this week has been very well received by you, which of course makes me incredibly happy. Some of you are already busy posting pictures in the Schibot Garne group on Ravelry to inspire me to new colouways. Join, maybe next time I'll choose your picture!

The first inspiration comes from me and I already talked about why I chose Bohemian Rhapsody in my last blog post. I had so much fun dyeing this colourway and of course I was listening to the song several times at full volume. :D

I am incredibly satisfied with the result. The picture inspired me to a very nice colourway and actually it is a pity that I will never dyer it again. But that's how the rules are. This colourway will never be dyed again. I am also very, very happy with the yarn I chose. It is a MCN base, which I do not have in my regular assortment. MCN stands for 80% merino wool, 10% cashmere and 10% polyamide (nylon). And this wonderful blend comes in a 100g skein with a yardage of 400m (437 yds).

You see, Bohemian Rhapsody is something very special ♥ So don't miss the update tomorrow at 4pm (GMT+2). You will find this unique offer tomorrow here in the category SPECIAL OFFERS.

I wish you a nice week!

Nadine

 

PS: By the way, I placed an order with Hiya Hiya and filled up the shelves. A lot is available again! And the Glitter Surprise is also available again as well as all colours of Infinito ;)

 

10.05.2019_-_Bohemian_Inspire_me

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

INSPIRE ME!

Gesamten Beitrag lesen: INSPIRE ME!

INSPIRE ME!

 

Inspiriert mich zu neuen Färbungen!

Inspire me to new colourways!

 

 

 

 

INSPIRE_ME_picHallo meine Lieben,

im Newsletter für Mai habe ich ja bereits angekündigt, dass ich etwas ganz Neues für euch habe: INSPIRE ME!

Ihr habt die Chance in meinen Farbtöpfen zu rühren und mich zu neuen Färbungen zu inspirieren. Tretet dazu einfach der Schibot Garne Gruppe auf Ravelry bei, klickt auf den Thread INSPIRE ME! und zeigt dort Bilder, die euch besonders gut gefallen oder eine besondere Bedeutung für euch haben. Gerne könnt ihr euch auch ein paar Worte dazu schreiben, warum ihr dieses Bild gewählt habt.

Ich picke mir dann immer wieder mal eines dieser Bilder heraus, lasse mich von den Farben und der Stimmung inspirieren und entwerfe dazu eine neue Färbung. Diese wird es nur in limitierter Stückzahl geben und exklusiv sein, also anschließend nie wieder gefärbt werden. Es kann auch sein, dass ich hierfür eine Garnbasis wählen werde, die nicht aus meinem regulären Sortiment stammt.

Ich hoffe, dass euch meine Idee gefällt und ihr Lust darauf habt, mitzumachen.

 

Hello, my love,

in the newsletter for May I already announced that I have something completely new for you: INSPIRE ME!

You have the chance to stir in my dye pots and inspire me to new colourways. Simply join the Schibot Garne group on Ravelry, click on the thread INSPIRE ME! and show some pictures you like or have a special meaning for you. You are also welcome to write a few words about why you chose this picture.

Every now and then I will pick out one of these pictures, let the colours and the mood inspire me and create a new colouway. This will only be available in limited quantities and will be exclusive, i.e. never be dyed again afterwards. It is also possible that I will choose a yarn base that is not part of my regular assortment.

I hope that you like my idea and that you want to join me.

 

Inspire_meUnd weil ich natürlich nicht warten kann, werde ich diese Woche den Anfang machen. Dafür habe ich auch schon ein Bild und eine ganz besondere Garnqualität gewählt. Bohemian Rhapsody ist für mich nicht nur einer meiner Lieblingssongs, er hat für mich persönlich auch eine ganz besondere Bedeutung. Mit diesem Song verbinde ich sehr viele Erinnerungen und wunderschöne Momente. Natürlich habe ich mir den Film im Kino angeschaut und als Queenfan war ich natürlich begeistert und musste mich zurückhalten, nicht lauthals mitzusingen ;) Die Farben auf dem Bild werden mir als Inspiration dienen und ich werde heute beim Färben der ersten Inspire me! Färbung natürlich dieses Lied rauf und runter hören.

Als Garnbasis habe ich eine ganz besondere Garnbasis gewählt: 80% Merinowolle, 10% Kaschmir und 10% Polyamid (superwash) mit einer Lauflänge von 400m auf 100g. Ein unglaublich weiches Garn, aus dem ihr euch ein Paar luxuriöse Socken oder ein wunderschönes Tuch stricken könnt. Natürlich lässt sich diese Garnbasis auch wunderbar mit den Soft Socks kombinieren, falls euch ein größeres Projekt vorschwebt ;)

Ende der Woche, wenn die Wolle gefärbt und getrocknet ist, werde ich davon Fotos machen und sie in der Kategorie BESONDERE ANGEBOTE online stellen. Denkt daran, dass die Stückzahl limitiert ist und ich sie nie wieder färben werde. Haltet die Augen offen, wie immer gebe ich hier auf dem Blog, in der Ravelrygruppe, auf Instagram und Facebook rechtzeitig Bescheid, wann genau das Garn erhältlich sein wird.

Ich freue mich schon unglaublich aufs Färben heute :))

Nadine

 

And because I can't wait, of course, I'm gonna start this week. I have already chosen a picture and a very special yarn base. Bohemian Rhapsody is not only one of my favourite songs for me, it also has a very special meaning for me personally. I associate many memories and wonderful moments with this song. Of course I watched the film in the cinema and as a fan of Queen I was of course thrilled and had to hold back from singing along loudly ;) The colours on the picture will be my inspiration and of course I will listen to this song later while I am dyeing the first Inspire me! colourway.

I chose a very special yarn base: 80% merino wool, 10% cashmere and 10% polyamide (superwash) with a yardage of 400m (437 yards) per 100g. An incredibly soft yarn from which you can knit yourself a pair of luxurious socks or a beautiful shawlette. Of course this yarn base can also be combined wonderfully with my Soft Socks, if you have a larger project in mind ;)

At the end of the week, when the yarn is dyed and dried, I will take photos and put them online in the category SPECIAL OFFERS. Remember that the number of skeins is limited and that I will never dye this colourway again. Keep your eyes open, as always I'll let you know on the blog, the Ravelry group, Instagram and Facebook when exactly the yarn will be available.

I'm really looking forward to dyeing today :))

Nadine

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

2019: Shop Update #23

Gesamten Beitrag lesen: 2019: Shop Update #23

SOFT SOCKS TRIOS

 

Shopupdate 03. Mai um 16.00 Uhr

shop update May 3rd at 4pm (German time)

 

 

 

 

03.05.2019_-_Trios_with_namesHallo meine Lieben,

den Mai beginnen wir morgen mit einem Shopupdate, auf das ihr vermutlich schon länger gewartet habt. Es wird neue Farbkombinationen bei meinen Soft Socks Trios geben! Wie ihr auf dem Bild rechts sehen könnt, sind darunter auch viele der neuen Färbungen enthalten.

Für drei Stränge der Soft Socks gibt es zahlreiche Anleitungen. Um euch ein wenig zu inspirieren, nenne ich am Ende des Blogposts ein paar wenige, die mir spontan einfallen ;)

Ich wünsche euch morgen ganz viel Spaß beim Stöbern!

Alles Liebe,

Nadine

 

Hello everybody,

let's say hello to May with a shop update, which you have probably been waiting for a long time. There will be new colour combinations on my Soft Socks Trios! As you can see on the picture on the right, many of my new colourways are included.

There are numerous patterns for three skeins of my Soft Socks. To inspire you a little, I will name a few that come to my mind spontaneously at the end of this blog post ;)

I wish you lots of fund browsing tomorrow!

All the best,

Nadine

 

 

INSPIRATION SOFT SOCKS TRIOS

 

03.05.2019_-_Trios_Slide

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

2019: April

Gesamten Beitrag lesen: 2019: April

Meine kreativen Abenteuer im April

Drei Projekte - drei neue Designs.

 

My creative adventures in April

Three projects - three new designs.

 

 

Hallo meine Lieben,

Flirting_with_the_Wind_AWer den Aprilnewsletter bekommen hat (wie, ihr habt den Newsletter noch nicht abonniert? Dann aber schnell!), erinnert sich vielleicht, dass ich zwar momentan keine neuen Anleitungen geplant habe, aber wer mich kennt, der weiß, dass mich manchmal spontane Geistesblitze treffen. Ja, was soll ich sagen, im April habe ich doch tatsächlich an drei neuen Ideen gearbeitet :) Ich denke, wer Mitglied in der Schibot Garne Ravelry Gruppe ist, der hat auch schon gesehen, dass da einige Teststricks stattfinden. Und heute habe ich schon einen neuen Thread eröffnet, da ich nämlich Teststricker für mein neues Tuchdesign Flirting with the Wind brauche. Wer Interesse an dem Teststrick hat, findet alle Informationen dazu HIER.

Hier auf dem Blog möchte ich euch aber ein bisschen mehr Flirting with the Wind über erzählen. Mitte März hatte ich ein Shopupdate, bei dem drei Färbungen online gingen, die einfach herrlich zusammen passen: Landslide, Rizza und Swoop. Als ich die drei Stränge Soft Socks in den Händen hielt, wusste ich sofort, dass ich mir daraus ein Tuch stricken muss. Eins, bei dem diese drei Farben miteinander verschmelzen. Um das ohne viel Aufwand zu erreichen, kam mir die Idee, das komplette Tuch doppelfädig zu arbeiten - und sind wir mal ehrlich, das geht ja auch viel schneller ;)

Da mein letztes Tuchdesign (Der Teststrick ist heute beendet! Juhuu!) für den Wyvern Shawl doch recht aufwendig ist (viele verschiedene Strickmuster), sollte Flirting with the Wind ein Projekt werden, dass man so nebenbei stricken kann und auch gut für Anfänger geeignet ist. Ich finde es immer wieder erstaunlich, welch tollen Effekte man durch das Zusammenspiel aus einfachem Kraus-Rechts-Elementen und simplen Lochmustern erzielen kann.

Mir hat das Stricken unglaublichen Spaß gemacht und das Projekt konnte ich gar nicht mehr aus den Händen legen. Nicht mal sieben Tagen habe ich gebraucht, um den das fertige Tuch in den Händen halten zu können ♥

 

Flirting_with_the_Wind_BIf you have received the April newsletter (What, you haven't subscribed to the newsletter yet? Then go for it!) might remember that I haven't planned any new patterns to be released at the moment, but who knows me, knows that sometimes spontaneous flashes of inspiration hit me. Yes, what can I say, in April I actually worked on two new ideas :) I think whoever is a member of the Schibot Garne Ravelry group has already seen some test knits taking place. And today I already opened a new thread, because I need test knitters for my new shawl design Flirting with the Wind. If you are interested in the test knit, you can find all information HERE.

But here on the blog I want to tell you a little bit more about Flirting with the Wind. In the middle of March I had a shop update, where three colourways went online, which fit together perfectly: Landslide, Rizza and Swoop. When I held these three skeins of Soft Socks in my hands, I knew immediately that I had to knit a shawl out of them. One in which these three colours melt together. In order to achieve this without much effort, I had the idea to work the complete shawl holding two threads together - and let's be honest, that's also much faster ;)

Since my last shawl design (The test knit is finished today! Juhuu!) for the Wyvern Shawl is quite elaborate (many different knitting patterns), Flirting with the Wind should become a project without much paying attention to the instructions and therefore also suitable for beginners. I always find it amazing what great effects you can achieve with the interplay of simple garter stitch elements and lace patterns.

I had a lot of fun knitting and I got quite addicted to it. It took me less than seven days to have the finished shawl in my hands ♥

 

Surfing_Socks_3Gleich zu Beginn des Monats, habe ich allerdings ein Paar kurze Socken gestrickt. Auch hierfür habe ich eine neue Färbung verwendet und zwar Surfing.

Irgendwie habe ich zur Zeit gar keine Lust dazu, einfache Stinosocken ohne Muster zu stricken. Also habe ich ein wenig experimentiert und mir ein Muster einfallen lassen, bei dem die Schönheit handgefärbter, bunter Wolle zur Geltung kommt. Super einfach zu stricken, die Surfing Socks. Und auch wieder ein Muster, das man sich gut an Männerfüßen vorstellen kann ;)

Kaum hatte ich das Paar fertig, setzte ich mich auch schon daran, den ersten Entwurf zu einer Anleitung zu schreiben und jetzt werden die Socken auf Herz und Nieren getestet. Der Teststrick geht noch bis Ende Mai - überlegt euch schon mal, mit welcher Wolle und in welcher Farbe ihr dieses Paar stricken möchtet ;)

 

Right at the beginning of the month, however, I knitted a pair of short socks. For this project I also used a new colourway, Surfing.

Somehow I don't feel like knitting simple Vanilla Socks without any other knitting stitches at the moment. So I experimented a bit and came up with a pattern that shows off the beauty of hand dyed, colourful yarn. Super easy to knit, the Surfing Socks. And again a pattern you can imagine on men's feet ;)

As soon as I had finished the pair, I started to write the first draft for a pattern and now the socks are currently being tested. The test knit goes on until the end of May - so start thinking about which yarn and in colour you want to knit this pair ;)

 

04-2019_Little_Red_Riding_HoodDas letzte Projekt, das ich euch zeigen möchte, ist entstanden, weil ich mir den ganzen letzten Winter über ein dickes, rotes Paar Wollsocken gewünscht habe. Nur bin ich irgendwie nicht dazu gekommen, mir eins zu stricken. Doch das habe ich jetzt nachgeholt!

Dafür habe ich die Soft DK, also 6-fach Garn verwendet. Auch bei diesem Paar musste ich ein Muster stricken, welches mir persönlich ausgesprochen gut gefällt. Nachdem ich davon ein Bild auf Instagram gezeigt hatte, stand fest, auch hier muss eine Anleitung her. Ich werde mich also so bald wie möglich daran setzen und meine Notizen für euch verständlich machen. Einen Namen dafür hab ich schon: Little Red Riding Hood

Socken mit diesem Garn werde ich nun wohl öfter stricken. Nicht nur, dass sie schnell gestrickt sind, sie wärmen auch wirklich unglaublich gut und sind obendrein noch kuschelig weich. Davon dürfen ruhig noch mehr in meine Sockenschublade wandern :D

Ich hoffe, euer April war inspirierend und ihr seid schon eifrig am Planen eurer Maiprojekte ;)

Denkt daran, dass der Newsletter morgen rausgeht. Ich habe da etwas komplett Neues geplant und bin sehr gespannt, was ihr davon haltet!

Habt noch eine schöne Woche!

Alles Liebe,

Nadine

 

The last project I want to show you was born because I wished for a thick pair of red socks all last winter. But somehow I didn't get to knit myself one. But I've done that now!

For this I used the Soft DK, a 6-ply yarn. Again, I had to knit this pair adding different knitting stitches and I really like how the socks turned out. After I had shown a picture of this pair on Instagram, it was clear, also here a pattern is needed. So I will sit down as soon as possible and make my notes understandable for you. I already have a name for it: Little Red Riding Hood

I'll probably knit socks with this yarn more often now. Not only are they knitted fast, they also warm incredibly well and on top of that they are cuddly soft. I definitely need more of them in my sock drawer :D

I hope your April was inspiring and you are already busy planning your May projects ;)

Keep in mind that the newsletter will be sent out tomorrow. I have something completely new planned and I am very curious what you think of it!

Have a wonderful week!

All the best,

Nadine

 

 

Gesamten Beitrag lesen
51 - 60 von 225 Ergebnissen